CIDER
CIDER
Ciderblog
de|en

WIE TRINKT MAN CIDER

Wir haben viel probiert: Rotweingläser, Weißweingläser, Champagnergläser, Biergläser, große und kleine Gläser, niedrige und hohe. Am besten hat uns Goldkehlchen im Riedel Glas „Bier 0449/11“ gemundet. Dieses formschöne Glas mit kurzem Stiel und 395 ml Füllmenge empfehlen wir daher für deinen perfekten Cidergenuss: Eiskalt und bis zu einem Drittel gefüllt servieren. Oder einfach unkompliziert aus der Flasche, das schmeckt natürlich auch.

Cider mal anders

Goldkehlchen schmeckt nicht nur pur aus Glas oder Flasche. Aus Goldkehlchen als Grundzutat lassen sich auch herrliche Drinks zaubern, die hervorragend in jede Jahreszeit passen und deine Gäste überraschen. Hier haben wir vier leckere Beispiele für dich.

Deiner Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt

Gold Tonic

3 Teile Goldkehlchen Apfel

1 Teil zitroniges Tonic

Ein Stängel Lemongrass

Eiswürfel

Bird Royal

1 Teil Goldkehlchen Cassis

1 Teil trockener Sekt

Schwarze Johannisbeeren

Early Bird

Goldkehlchen Birne

Ein Schuß Campari

Cocktailkirsche

Eiswürfel

Grünschnabel

Goldkehlchen Apfel

Ein Schuß Hakuma Matcha

Apfelscheiben

Eiswürfel