Heute haben wir uns an ein traditionelles Rezept aus der englischen Küche gewagt: dem Pie. Dieser kommt in vielen Variationen vor, zum Cider passen aber besonders Meeresfrüchte, weshalb wir an dieser Stelle einen köstlichen Pie mit Lachs und Shrimps zaubern

Für dieses einfache Gericht aus Großbritannien benötigst du folgende Zutaten:

IMG_2894

Zutaten für 4 Personen:
500 g Lachs – 250 g große Shrimps
1 Becher Sauerrahm – 1 Bund Jungzwiebeln
1 Bund Petersilie – 50 g Butter
1 Flasche Goldkehlchen Cider
50 g Erbsen – 1 Rolle Blätterteig
1 Ei – 50 g Mehl – Pfeffer – Salz

Zunächst wird die Butter geschmolzen und das Mehl wie  für eine Einbrenn untergerührt und angeröstet. Danach vom Kochfeld nehmen und gemächlich den Sauerrahm unterrühren bis eine dicke Paste entsteht. Jetzt den Cider langsam einrühren. Die Shrimps, den zerkleinerten Lachs, die Erbsen und die fein gehackten Jungzwiebeln sowie die Petersilie dazugeben.IMG_2895

Die Mischung in eine Backform geben und mit dem Blätterteig bedecken. Wichtig ist es hier Löcher mit der Gabel in den Teig zu stechen, damit der Dampf entweichen kann. Mit etwas Geschick und Phantasie bekommst du wunderschöne Verzierungen mit den Teigstreifen hin. Wir haben uns mit der Version für Laien begnügt.

Jetzt kannst du das Ganze entweder einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgetaut in der Herd stellen, oder gleich ins Rohr damit! In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stecken. Vorher die Oberfläche noch mit dem verquirlten Ei bestreichen, so wird dein Pie schön braun.IMG_2896

 30-35 Minuten backen und als Ganzes vor deinen Gästen auf den Tisch stellen. Bake to impress!IMG_2897

 

Als Beilage empfiehlt sich Salat und natürlich: Goldkehlchen!